Die 10 beliebtesten Testsieger

Gameserver vor dem Mieten testen

Wer eine Leidenschaft für rasante Computerspiele hegt und gerne mal zockt, überlegt sich oft, einen Gameserver zu mieten, um mit seinen Freunden aufregende Abenteuer vor der „Flimmerkiste“ virtuell erleben zu können. Spiele wie Battlefield 3 machen insbesondere in einem größeren Spielerkreis Spaß. Nur was sind die wichtigsten Kriterien beim Mieten eines Gameserver? Was soll ich tun, um nicht den falschen zu mieten? Da viele Anbieter einen Probelauf ermöglichen, ist es äußerst ratsam, verschiedene Gameserver probeweise und frei von jeglicher Verpflichtung zu testen.

Was ist beim Mieten eines Gameserver generell zu beachten?

Bevor sich passionierte Zocker dafür entscheiden, einen bestimmten Gameserver zu mieten, ist es generell wichtig, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der verschiedenen Anbieter genauestens unter die Lupe zu nehmen. Denn viele fragwürdige Details stehen im Kleingedruckten. Besonders interessant ist es, zu wissen, wie gut der Support der einzelnen Gameserver-Anbieter ist und vor allem, wie die Mindestlaufzeit sowie die Kündigung geregelt sind. Wer kein blaues Wunder erleben möchte, sollte hier besonders genau sein.

Informationen zu den einzelnen Gameserver-Anbietern einholen

Alle Fragen zum Administrativen sollten natürlich ebenso beantwortet sein wie der genaue Termin der Freischaltung. Die Mietgebühr sollte natürlich auch Gegenstand der Betrachtung sein. Wer beispielsweise einen Battlefield Server von g-Portal mieten möchte, sollte sich gut über den Anbieter informieren. Helfen können hier insbesondere Forenberichte, persönliche Bewertungen sowie aussagekräftige Tests in Testmagazinen. Ratsam ist es, aus mehreren Quellen Informationen über die verschiedenen Gameserver-Anbieter einzuholen.

Probelauf als guter Test
Bessere Anbieter gewähren ihren Kunden eine kostenlose Probe der Leistung ihrer Gameserver. Diese Möglichkeit sollten diejenigen, die einen Gameserver mieten möchten, idealerweise nutzen, da bei einem solchen Test viele gute Rückschlüsse gezogen werden können.

Im Grunde genommen ist es nicht schwer, den richtigen Gameserver-Anbieter für sich ausfindig zu machen. Wer vor der engültigen Miete aussagekräftige Berichte in Fachmagazinen, Foren oder anderen Portalen liest und selbst von der Möglichkeit von Probeläufen Gebrauch macht, wird sicherlich den richtigen Anbieter finden können.

Comments are closed.