Die 10 beliebtesten Testsieger

Kochmesser im Test

Wirklich gute Kochmesser sollte hohe Ansprüche erfüllen und nicht bereits nach einigen Arbeitsschritten stumpf werden. Ein gutes Messer kann über einen langen Zeitraum schneiden und wird nicht gleich beschädigt. Eine relevante Schwachstelle ist also die Klinge. Aber nicht nur diese sondern auch der Griff spielt eine wichtige Rolle. Ein Kochmesser Testsieger sollte sicher und rutschfest in der Hand liegen und möglichst eine harte Klinge besitzen.

Küchenmesser Testsieger im Vergleich

Was sind die besten Kochmesser und Messersets?

Kriterien für die Kochmesser Testsieger

Ein besonders gutes Messer ist sogar aus einem Stück gefertigt und verfügt nicht auch noch über einen Griff, der eine Abnutzung erfahren könnte. Ein Messer aus einem Stück Edelstahl ist hygienisch und einfach zu reinigen. Oft entstehen unliebsame Stellen an Griffen, an denen sich Verschmutzungen ablagern können. Ein hochwertiges Messer ohne Griff verhindert solche Hygienemängel. Ob nun Messersets oder sogar ein Messerblock, eine passende Größe ist ebenso wichtig. Ein funktionales Messer sollte nicht zu groß oder zu klein sein. Die Härte der Klinge spielt zudem eine wichtige Rolle, damit ein Hobbykoch oder ein erfahrener Koch es gut handhaben kann. Im Messerblock Test 2017 erweisen sich einige Messer als überdurchschnittlich gut.


Eines der beliebtesten Kochmesser auf Amazon: Solicut 812021 First Class, 21cm

Die besten Messer im Vergleich

Bezüglich der Messergriffe gibt es einige wenige Ausnahmen. Je hochwertiger die Verarbeitung eines Messers ist, desto besser wird auch der Griff sein. Das Solicut First Class Kochmesser* mit 21cm Länge ist ein exklusives Messer in besonderer Schärfe, welches in einer anspruchsvollen Küche nicht fehlen sollte. Es ist in der Klingenstadt Solingen hergestellt. Seine Ausarbeitung bietet zunächst eine optimale Gewichtsverteilung und ein erstklassiges Materialgefüge dank Präzisions-Vakuumhärtung. Dieses Messer ist aus einem Chrom-Molybdän-Vanadium-Stah geschmiedet und ist rostfrei, solange es nicht in der Spülmaschine gewaschen ist.

Ein außergewöhnliches Messer* stammt sicherlich vom Hersteller Chroma. Das Chroma Type 301 im Design by F.A. Porsche gibt es als Messerset mit zwei Messern. Diese Kochmesser zählen zu den Lieblingsmessern des Spitzenkochs Harald Wohlfahrt. Diese Messer sind in einem Stück gefertigt und lassen sich universell als Kochmesser einsetzen. Sie sind in den handlichen Größen 14,2 cm und 20 cm als Set kombiniert. Gemüse und andere Lebensmittel sind mit solchen Messern angenehm und zügig zu schneiden.


Chroma Type 301 Kochmesser P-18 HM Design by F.A. Porsche

Ein sicherlich ähnlich gutes Messer stammt vom Hersteller Global. Das GLOBAL G-2* ist ein Kochmesser mit einer 20 cm langen Klinge. Es ist ebenso aus einem Stück gefertigt und verfügt nicht etwa über einen Griff aus Kunststoff. Das vielfach ausgezeichnete Messer verfügt über die Klingenhärte 56 Rockwell und ist beidseitig geschliffen. Der Griff besteht aus Edelstahl und bietet einen glatten Übergang. Das Klingenmaterial ist ein extrem harter Molybdän-Vanadium-Stahl. Im Messerblock Test 2017 überzeugen bestimmt auch die Messer von Böker*, doch werden diese eher noch vom Stahl aus Solingen, vom Hersteller Santoku oder von der Marke Zwilling überragt.

Video: Böker Shadow Messer im Test

Gute Küchenmesser im Test

Natürlich gibt es viele gute Messer, doch finden sich stets Kriterien, die wirklich von Qualität sprechen. Diese Messer überzeugen mit Sicherheit durch ihre außergewöhnlich harte Klinge und jeweils einen besonderen Griff. Die Kochmesser sollten jeweils optimal in der Hand liegen und über einen sehr langen Zeitraum eine äußerst scharfe Klinge behalten. Die besten Messer im Vergleich müssen nahezu niemals geschliffen werden und erweisen sich somit als perfekter Begleiter in der Küche.


Böker Messer Damast Black Set, 130425SET

Ein Fazit zum Küchenmesser im Test

Hochwertige Messersets aus einer großen Auswahl ausgezeichneter Messer auszuwählen, fällt nicht leicht. Zahlreiche Hersteller erweisen sich als überdurchschnittlich gut. Damaszenermesser gelten als die schärfsten Messer weltweit. Womöglich muss es aber nicht gleich ein Messer dieser Schärfe sein, damit kulinarische Köstlichkeiten gekocht werden. Die weltbesten Messer sind jedoch die japanischen Messer. Regionale Produkte sind letztendlich besser für die Umwelt und sind evtl. auch weniger gefährlich. Hierzu finden sich sogar extrem scharfe Keramikmesser, aber unglaublich gute Kochmesser stammen bekanntlich stets aus Solingen.

Kochmesser im Test: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten,
basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.