Die 10 beliebtesten Testsieger

Wickelkommode, Wickelregal, Wandwickelschrank- Was ist die optimale Variante für Ihr Zuhause?

In heller Vorfreude auf ein neues Familienmitglied sind die meisten Eltern ab einem bestimmten Zeitpunkt geradezu leidenschaftlich darauf versessen endlich das Babyzimmer einzurichten und ihr Zuhause babygerecht umzugestalten. Wenn sie ihr erstes Kind erwarten sehen sie sich dabei schnell mit zahlreichen Fragen konfrontiert, schließlich müssen in punkto Babyausstattung viele Kaufentscheidungen getroffen werden, ohne die tatsächlich im späteren Alltag auftretenden Anforderungen bereits vor Augen zu haben. Fest steht: Das Wickeln wird bei allen frisch gebackenen Groß- und Kleinfamilien für mindestens drei Jahre zum festen Bestandteil des Tagesablaufs gehören.

Die Baby-Wickelkommode: Der erste Spielplatz für Eltern und Kind

Und aufgepasst!- Vielleicht können Sie sich im Vornherein noch gar nicht vorstellen wie viel Zeit Sie wirklich mit ihrem kleinen Schatz auf der Wickelkommode* verbringen. Gerade im Säuglingsalter erfüllt eine Baby-Wickelkommode neben ihrer offensichtlichen Funktion auch noch eine ganz andere wichtige Rolle: Sie ist ein vertrauter Ort außerhalb des Bettes an dem ein erster intensiver Austausch zwischen Ihnen und ihrem Schützling stattfinden wird. Mit Wärmelampen, weichen Wickelauflagen und bunten Mobiles ausgestattet wird die Baby-Wickelkommode zum intimen Spielplatz an dem nach Lust und Laune beobachtet, gekuschelt und natürlich verwöhnt und gepflegt werden darf.

Ein zufriedenes Baby

EIne Wickelkommode sollte bei der Babyeinrichtung nicht fehlen. Foto von Dave Herholz (Herkie) unter der CC BY-SA 2.0 Lizenz.

Wer über genügend Platz verfügt sollte sich den Luxus einer geräumigen Wickelkommode mit viel Stauraum für Klamotten, Windeln, Pflegeprodukte und Co gönnen. Gerade ab dem Zeitpunkt an dem das Baby oft überraschenderweise damit beginnen wird sich zu drehen und dabei Gefahr läuft während eines kurzen, unbeobachteten Moments vom Wickeltisch zu fallen, werden Sie froh darüber zu sein wenn sich alle wichtigen Utensilien an ein und dem selben Ort befinden und Sie den Raum nicht verlassen müssen, selbst wenn Ihr kleiner Schatz den gerade frisch angezogene Strampler eingenässt hat oder die Packung Feuchtücher plötzlich leer ist.

Was sie beim Kauf einer Baby-Wickelkommode beachten sollten:

Zahlreiche Markenanbieter haben eine große Auswahl an Wickelkommoden in den unterschiedlichsten Varianten und Dekors entworfen, welche sich bestens in Ihre bestehende Einrichtung einfügen. Planen Sie bei Ihrer Kaufentscheidung ruhig in die Zukunft: Modelle mit abnehmbaren Wickelauflagen lassen sich nach dem Wickelalter ihres Kindes zu herkömmlichen Kommoden umfunktionieren. Ein Vorteil gerade wenn Sie sich für ein hochwertiges Modell entscheiden.

Worauf Sie beim Kauf ein besonderes Augenmerk legen sollten ist die Gesamthöhe der Baby-Wickelkommode. Diese sollte so hoch sein dass sich weder Sie noch Ihr Partner beim Wickeln mit krummen Rücken zum Kind herab bücken müssen. Was anfangs noch kein wirkliches Problem darstellen mag, kann spätestens wenn ihr Kind schwerer und kräftiger geworden ist zu lästigen Verspannungen und Schmerzen im Rücken führen. Achten Sie auch auf die Ränder der Wickelauflagen. Sie sollten so hoch sein dass ihr Baby auf keinen Fall seitlich von der Wickelunterlage kullern kann, selbst wenn es sich einmal schnell und unerwartet von Ihnen wegdreht.

Des Weiteren sollten Sie genauestens auf die Verarbeitung der Materialien achten und Wickelkommoden mit schadstoffarmen Farben und Lacken bevorzugen. Bei allen neuen Babymöbeln gilt: Ein leichter Geruch in den ersten zwei Tagen ist normal. Nehmen Sie jedoch unbedingt Abstand von besonders streng riechenden Möbeln oder Produkten mit ungenauen oder unzureichenden Angaben und Zertifizierungen. Generell sollten Sie den Kauf einer Baby-Wickelkommode stets 6 Wochen im Voraus tätigen, damit das ausgepackte und fertig montierte Möbelstück genügend Zeit zum Auslüften hat. Die Polsterung der Wickelauflagen sollte entweder abwaschbar oder mit einem abwaschbaren Bezug versehen sein.

Eine preiswerte Variante: Die Kommode wird zum Wickeltisch

Wer bereits über eine Kommode in der richtigen Höhe verfügt hat die Möglichkeit sich für eine kostengünstigere Variante zu entscheiden: Der Anbieter PuckDaddy bietet handgefertigte Wickelaufsätze für beliebte Kommodenmodelle wie IKEA Malm, Mandal, Hurdal Kommoden an, die sich sehr leicht auf die bestehenden Modelle montieren lassen. Ein Beispiel hierfür ist der Wickeltischaufsatz für die Ikea Malm Kommode*.

IKEA Kommode „Malm“ Nachttisch mit zwei Schubladen mit Ausziehsperre – WEISS

Diese Variante gibt es sogar in unbehandeltem und komplett schadstofffreiem Naturholz, welches entweder so belassen oder aber nachträglich geölt oder im Wunschfarbton lackiert oder lasiert werden kann.

Leicht und flexibel: Das Wickelregal

Eine Alternative zur Wickelkommode im Herkömmlichen Sinn stellt das sogenannte Wickelregal da. Dieses besteht in der Regel aus einem Wickeltisch auf Rollen mit mindestens zwei geräumigen Ablageböden. Besonders überzeugt hat uns unter diesen Varianten das Wickelregal von Schardt*:

Schardt 050320002 Wickelregal, weiß lackiert

Aus massivem Kiefernholz gearbeitet bietet es mit seinen feststellbaren Rollen größtmögliche Flexibilität und sicheren Stand in Einem.
Ein solches Wickelregal hat den Vorteil dass sie es je nach Bedarf mühelos von einem Raum in den anderen gerollt werden kann, je nach dem ob Sie vorhaben ihren kleinen Schatz direkt aus der Badewanne kommend oder nach dem nächtlichen Stillen im Schlafzimmer zu wickeln.

Preiswert, platzsparend und praktisch: Ein klappbarer Wickeltisch

Unsere Nummer 1 in Sachen Platzsparen ist die Variante eines ausklappbaren Wandwickelregals. Diese eignet sich bestens wenn Sie in ihren Räumen nicht über ausreichend Platz für eine Wickelkommode verfügen oder aber nach einer platzsparenden Variante für Gäste oder für Zuhause bei Oma Ausschau halten. Dabei empfehlen wir Ihnen besonders klappbare Wickeltische aus teilmassivem Formholz. Dieses Material ist bei guter Verarbeitung abwaschbar, robust und dennoch leichter als Massivholz und sieht dazu optisch dezent und ansprechend aus, wie beispielsweise dieses Wandwickelregal* von Roba, mit seinen 6 Kilogramm ein echtes Leichtgewicht in unübertroffen schlichtem Design:

Roba 26015 V97 – Wandwickelregal

Weitere günstige Wickelkommoden und Wickelauflagen finden Sie hier auf Amazon*.

Wickelkommode, Wickelregal, Wandwickelschrank- Was ist die optimale Variante für Ihr Zuhause?: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten,
basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.