Die Deutschen sind bekanntlich Weltmeister, wenn es um´s Reisen geht. Doch viele Urlauber wissen gar nicht, dass die heimische Krankenversicherung bei Weitem nicht alle Leistungen im Ausland abdeckt – wenn überhaupt! Die gesetztliche Krankenversicherung zahlt zum Beispiel im EU-Ausland anfallende Krankenkosten nur teilweise und in Asien, Afrika und Amerika oft überhaupt nicht, weshalb dann eine private Auslandskrankenversicherung abgeschlossen werden sollte.

Auslandsreisekrankenversicherung Vergleich

Ab in den Urlaub mit der richtigen Reiseversicherung!

Zudem sollte eine Auslandskrankenversicherung auch nicht mit einer Reisekrankenversicherung bzw. einer Auslandsreisekrankenversicherung verwechselt werden, die für einen deutlich kürzeren Auslandsaufenthalt abgeschlossen wird – meist für einige Wochen. In Bezug auf eine kürzere Auslandsreisekrankenversicherung können u.a. folgende Fragen auftauchen:

– wann ist ein Krankenrücktransport notwendig bzw. sinnvoll und wird auch erstattet? Dieser kann u.U. sehr teuer werden, da im Flugzeug ggf. viel (Liege-)Platz in Anspruch genommen werden muss

– kann ich eine entsprechende Versicherung auch im Ausland abschließen oder muss das zuvor erfolgen? Ist es möglich, eine Reisekrankenversicherung auch im Ausland zu verlängern?

– in welchen Ländern ist meine Versicherung überhaupt gültig?

Bei längeren Auslandskrankenversicherungen könnte man sich u.a. fragen

– ob die Versicherung auf eine bestimmte Zeit befristet oder unbefristet abgeschlossen werden soll?

– ob auch bestehende Vorerkrankungen mitversichert werden können

– ob man auch im Heimatland versichert ist, falls man z.B. einen kurzen Besuch in Deutschland einplant und kurz danach wieder ins Ausland reist.

Auch die Stiftung Warentest liefert hierzu hilfreiche Informationen und hat in 2013 und 2014 einige Auslandsversicherungen verglichen und ausgiebig getestet. Zu den besten Anbietern zählen u.a. die Allianz Auslandskrankenversicherung R32, die Hanse Merkur Reiseversicherung oder auch die die Würzburger mit ihrem „Travel Secure“ Tarif. Man kann auf test.de auch den aktuellsten Test vom 20.05.14 abrufen, der allerdings kostenpflichtig ist.

Neben einer Reiseversicherung für einen kurzen Aufenthalt gibt es u.a. noch Reiserücktrittsversicherungen, Auslandskrankenversicherungen für längere Aufenthalte, welche z.B. für Backpacker interessant sein dürften, oder Reisegepäckversicherung mit und ohne Selbstbeteiligung. Sehr hilfreich sind bei der richtigen Tarifauswahl auch immer sogenannte Vergleichsrechner, die völlig kostenlos die günstigsten Tarife für die Versicherung herausfiltern.

Dieser Service wird dann u.a. dadurch rückfinanziert, dass für eine erfolgreiche Vermittlung ein Betrag erstattet wird wie im modernen Affiliate-Marketing. In entsprechenden Auslandskrankenversicherungstarifrechnern sind in der Regel alle großen deutschen Reiseversicherungsgesellschaften aufgeführt, unter ihnen natürlich auch oft die Testsieger.

Durch einen entsprechenden Vergleich der Auslandskrankenversicherungen im Test kann bares Geld gespart werden. Hier sollte man auf Experten vertrauen, die die richtige Police vermitteln können und zudem auch darüber aufklären, wann die gesetzliche Krankenversicherung greift und wann die Auslandskrankenversicherung bzw. die Reiseversicherung.

Auslandskrankenversicherungen im Test: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,33 von 5 Punkten,
basieren auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...