Triathlon gehört zu den boomenden Ausdauersportarten, und seitdem deutsche Triathleten immer wieder die Weltmeisterschaft auf Hawaii gewinnen, werden immer mehr Sportler vom „Triathlonvirus“ gepackt. Ab wann macht dann eine Triathlonuhr Sinn? fragt sich so manch eine(r).

Das hängt sicher vor allem von den eigenen Zielen und Trainingsgewohnheiten ab – im Prinzip gibt es passende Modelle für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis. In diesem Beitrag stellen wir unser Triathlonuhr Testsieger vor.

Unsere aktuelle Kaufempfehlung: Garmin, Forerunner 735XT.

Garmin Forerunner 735

Die beste Triathlonuhr, speziell für Einsteiger und Fortgeschrittene, ist aktuell aus unserer Sicht die Garmin Forerunner 735. Sowohl von der Ausstattung her als auch preislich ist dieses Modell derzeit kaum schlagbar.

Unser Testsieger: Garmin, Forerunner, 735XT, high-end, GPS running and triathlon watch, black, m

Umfangreiche Triathlonfunktionen zum Schwimmen, Radfahren und Laufen, selbst für Skilanglauf gepaart mit dem integrierten Pulsmesser (Herzfrequenzmesser) am Handgelenk machen die Garmin Forerunner 735 zur vielseitigen GPS Watch.

Diese Uhr gibt es teilweise unter 200 Euro, wodurch sie zu den günstigeren Uhren zählt, die selbst für professionelle Athleten gerne getragen wird.

Polar Vantage 5

Sie ist die erste Triathlonuhr mit Running Power am Handgelenk und braucht sich nicht zu verstecken. Die Polar Vantage V Profi-Multisportuhr mit GPS ist in unseren Augen ein ganz besonderer Hingucker und zählt zu den edelsten Vertretern im mittleren Preissegment zwischen 300 und 400 Euro.

Garmin Fenix 6

Als Nachfolgerin der Fenix 5 besticht durch eine ungeheure Funktionsvielfalt. Die Garmin fenix 6X PRO GPS-Multisport-Smartwatch könnte als das derzeitige Flaggschiff der Marke Garmin bezeichnet werden. Auch redkordverdächtig ist der Preis, der die Fenix 6 in die erste Liga katapultiert.

Garmin Forerunner 935

Ein weiterer Schnäppchen-Tipp ist die Garmin Forerunner 935. Mit einem Preis von unter 400 Euro gehört die Garmin GPS-Multisportuhr Forerunner® 935 zu den zuverlässigen Uhren, die von sehr vielen Triathleten getragen wird. Eine zuverlässige Funktionsfähigkeit und ein schönes Design ohne überflüssigen Schnickschnack machen sie zu einer der besten und meistverkauften Triathlon Uhren auf dem Markt.

Garmin Forerunner 945

Auch die direkte Nachfolgerin hat es in unsere Top 10 geschafft. Sie hat einen noch größeren Funktionsumfang, schlägt dafür aber auch mit einem deutlich höheren Preis zu Buche. Wer aber auf Blutsauerstoffmessung oder eine flächendeckende Navigation nicht verzichten möchte, der ist mit diesem Profi-Teil sicher gut beraten.

Polar Vantage M

Eine weitere tolle GPS Uhr speziell für Einsteiger ist die Polar Vantage M.


Polar Vantage M – Allround-Multisportuhr mit GPS und optischer Pulsmessung am Handgelenk – Laufen und Multisport-Training – Wasserdicht, leicht und modernste Technologie

Die Polar Vantage M ist nicht nur eine günstige GPS Multisport-Uhr, sondern schneidet auch bei den Kundenbewertungen bestens ab. Sie wird oftmals mit der Garmin vivoactive 3 Music verglichen, wobei die Akkulaufzeit etwas länger ist, die Beleuchtung scheint bei dem Modell von Garmin etwas besser zu sein.

Suunto Spartan Sport

Mit der Suunto Spartan Sport Wrist HR hat es auch ein Vertreter aus dem finnischen Hause in unsere Bestenliste geschafft. Sie bewegt sich preislich im Mittelfeld, kann sich aber hinsichtlich der vielseitigen Funktionsfähigkeit und Display durchaus sehen lassen. Eine tolle Alternative zur Garmin Forerunner 935.

Garmin 920 XT

Wer noch die Gelegenheit hat, einen der beliebtesten Klassiker unter den Triathlonuhren zu bekommen, der sollte sich die Garmin 920 XT genauer ansehen. Sie besticht durch ihr besonders großes Display und wurde von zahlreichen Profi-Athleten, darunter Andreas Raelert oder die Britin Lucy Charles-Barclay getragen und ist teilweise immer noch im Einsatz.

Suunto 9 Unisex

Wer nach einer eleganten Multisport-Uhr sucht, die auch für andere Anlässe getragen werden kann als für ein Triathlon-Event, der sollte die Suunto 9 Unisex unter die Lupe nehmen. Mit Angebotspreisen von gut unter 300 Euro gehört sie zu den Profi-Uhren im mittleren Preissegment.


Suunto 9 Unisex Multisport-GPS-Uhr, Über 25h Batterielaufzeit, Wasserdicht bis 100m, Herzfrequenzmessung, Farbdisplay, Mineralkristallglas, Schwarz, SS050142000

Mit einer langen Batterielaufzeit von über 25 Stunden ist sie zudem äußerst langlebig und ist somit auch für die Langdistanz bestens geeignet.

Polar Ignite

Unsere Top 10 der besten Triathlonuhren komplettiert die schöne und schlichte Polar Ignite, ebenfalls unter 200 Euro zu haben.


Polar Unisex – Erwachsene Ignite wasserdichte GPS-Fitnessuhr

Ideal fürs Fitnessstudio, Gruppentraining, Schwimmen, Laufen, Radfahren, ist sie eine der günstigsten Modelle, um voll durchstarten zu können.

Abschließend kann man also festhalten, dass sehr viele der besten Triathlonuhren aus dem Hause Garmin stammen, wobei es von Polar und Suunto auch einige tolle Modelle gibt, die bei uns in den Top 10 landen konnten.

Bei Garmin ist noch zu erwähnen, dass es mit Garmin Connect eine sehr gute Plattform gibt, über die man sich vernetzen kann und die eine weitere Synchronisation mit anderen Softwares möglich ist. Ähnliche Anbindungen gibt es bei Polar auch, aber für uns ist auch hier Garmin eindeutig der Testsieger.

Die zehn besten Triathlonuhren: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten,
basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...