Auf der Suche nach Multi-Cannel Zahlungslösungen sind wir auf easycash gestoßen bzw. auf die Website www.easycash.de. Easycash wird offenbar unter der Marke Ingenico Payment Services weiterbetrieben, welche wiederum zur Ingenico Gruppe gehört, wobei hier verschiedene Finanzdienstleistungen aus einem Guss angeboten werden. Dazu gehören:

– Bezahlung per Kreditkarte
– elektronische Geldbörse
– Bezahlung per Smartphone
– weitere Möglichkeiten in Bezug auf bargeldloses Bezahlen, sowohl online als auch offline.

Damit wird ein Paket an Services angeboten, das Seinesgleichen sucht. Es verschmelzen hier easycash, easycash Loyalty Solutions, Ogone, TUNZ und Axis miteinander, sodass ein größtmögliches Angebot an Payment Services zustande kommt. Wir haben uns das Ganze noch etwas genauer angeschaut und unter die Lupe genommen:

easy cash ingenico payment services

easycash wird unter der Marke Ingenico Payment Services betrieben. Screenshot von http://payment-services.ingenico.com/de/de am 4.11.14

Änderungen im EC Cash System

Beim Surfen sind wir zunächst auf die deutsche Version von ingenico Payment Services gekommen. Die Website ist einfach und funktional aufgebaut, sodass man sich schnell einen guten Überblick über das Finanzangebot machen kann. Gleich einmal zu den Änderungen im EC Cash Sytem seit dem 1.11.14:

„[es] treten aufgrund einer Selbstverpflichtung der Deutschen Kreditwirtschaft gegenüber dem Bundeskartellamt die sogenannten „bilateral zu verhandelnden Entgelte“ für das electronic cash-System in Kraft.“

und weiterhin:

„Die neuen Gebührenstrukturen für das girocard-Verfahren erlauben Händlern grundsätzlich, künftig die Entgelte für das electronic cash-Verfahren eigenständig mit den Bankenverbänden zu verhandeln. Ziel der neuen Entgeltstruktur ist die Förderung des Wettbewerbs.“

Quelle

Was heißt das nun? Es wird für die meisten Händler nicht umsetzbar sein, eigene Verhandlungen in Bezug auf die Entgelte durchzuführen. Und hier kommt Ingenico Payment Services ins Spiel, die als einer der führenden Finanzdienstleister in Deutschland auch als sogenannter „Händlerkonzentrator“ auftritt und solche Verhandlungen stellvertretend durchgeführt hat. Auch neue technische Schwierigkeiten in Bezug auf girocard-Zahlungen werden mithilfe des Anbieters beseitigt.

Dadurch wird auch künftig gewährleistet, dass im Handel Zahlungen sicher empfangen werden können. Weitere interessante Informationen finden sich u.a. zu Online-Betrugsprävention und Marketingslösungen zur nachhaltigen Kundenbindung, die uns besonders attraktiv erscheinen.

Hier noch weitere Informationen zur Ingenico Gruppe:

– Ingenico ist der weltweit führende Anbieter von Bezahllösungen (Payment Services).
– Der Fokus liegt dabei auf technischen Innovationen und Sicherheitsthemen.
– Die neue Dachmarke ist Ingenico Payment Services.

Easy Cash im Test: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2,40 von 5 Punkten,
basieren auf 35 abgegebenen Stimmen.
Loading...