Josef Ravnak hat das Unternehmen im Jahr 1970 gegründet. Seitdem blickt es auf eine erfolgreiche Unternehmensgeschichte. Die Qualität des Futters und die Zubereitungsverfahren wurden kontinuierlich gesteigert. Koi-Karpfen stellen hohe Ansprüche an ein gutes Futter. Sie benötigen für ihre Farbenpracht ausreichend Vitamine, Mineralien und Spurenelemente. Dies bedeutet, dass die Karpfen zu jeder Jahreszeit ein geeignetes Futter erhalten sollten. In der Übergangszeit sinken zum Beispiel die Temperaturen, sodass die Karpfen ihr Immunsystem gegen Krankheiten stärken müssen. Sera Koifutter führt zahlreiche Produkte mit speziellen Zusätzen, die die Gesundheit der Koikarpfen erhalten oder zwischendurch als kleiner Snack dienen.

Sera Professional Koifutter

Sera Koifutter für gesunde Koikarpfen. Foto von Siegella unter der CC0 Lizenz auf pixabay.com

Das Futter in Frühjahr und Herbst

Das Futter in der Übergangszeit erfüllt höchste Ansprüche. Bei kalten Temperaturen sinkt auch die Temperatur im Teich, und es kommt zu einer Umwälzung des Wassers, falls der Teich tief genug ist. Die Fische werden in dieser Umgebung stärker beansprucht. Aus diesem Grund will das Immunsystem intensiv gestärkt werden. Sera Koifutter versorgt die Fische mit allen wichtigen Stoffen aus einer sera Vital-Immun-Protect-Formel. Ein Niedrigtemperatur-Verfahren sorgt dafür, dass alle benötigten Stoffe im Futter erhalten bleiben. Das Futter ist reich an Fischproteinen und Omega-3-Fettsäuren. Möglich ist dies durch das moderne Konservierungsverfahren für

  • Mückenlarven
  • Artemia-Shrimps,
  • Tubifex und
  • Daphnien.

Die Futtermischung konnte im Test gut abschneiden und sich als gesundes Fischfutter bewähren. Laut Testbericht beinhaltet es nicht zu viele Kohlenhydrate. Das Sera Koifutter belastet im Test das Wasser weniger, sodass dieses klar bleibt.

Koifutter im Sommer

Das Sera Koi Professional Sommerfutter* ist eine leichte Kost für warme Temperaturen über 17 ° C. Hierfür ist das Verhältnis von Proteinen und Fetten besonders ausgewogen. Die Fische werden nicht dick von diesem Futter. Darüber hinaus erhält es die gesunde Immunabwehr. Auch dieses Futter beinhaltet hierfür die sera Vital-Immun-Protect-Formel. Es ist optimal verdaulich und verhindert ein Umkippen des Wassers. Sera Koi Professional Sommerfutter hält die Fische fit und verspricht ein gutes Wohlbefinden.



sera KOI Professional Sommerfutter auf Amazon kaufen

Das Winterfutter für Koikarpfen

Unterhalb einer Temperatur von 12 °C ziehen sich die Fische gern in die wärmeren Wasserschichten zurück. Das Winterfutter bietet den Vorteil, dass es einfach zu Boden sinkt. Dort suchen die Fische bei kalten Temperaturen vermehrt nach ihrem Futter. Im Winter benötigen Fische für ihre Gesundheit jedoch einen hohen Anteil gesunder Inhaltsstoffe im Futter. Es liefert Energie und schützt die Zellmembranen. Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure erhalten beispielsweise die gute Gesundheit der Koikarpfen. Das leicht verdauliche Futter belastet die Fische jedoch nicht.

Reichhaltiges Zusatzfutter

Ein Koikarpfen freut sich über kleine Snacks aus der Hand oder über eine gesunde Abwechslung zwischendurch. Das Futter sollte nicht zu eintönig sein. Koi Professional Spirulina Farbfutter* schafft Abwechslung und es verspricht eine zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeit für die Fische. Zugleich intensiviert Koi Professional Spirulina Farbfutter die Farbe der Fische, sodass ihre individuelle Farbenpracht noch leuchtender schillert. Ein weiteres Zusatzfutter darf zwischendurch in kleinen Mengen mit hinzu gefüttert werden. Der Halter der Fische kann kleine Snacks auf Wunsch mit der Hand füttern. Das Verhältnis zu den Fischen verbessert sich hierdurch. Koikarpfen werden durch diesen Kontakt sogar handzahm und lassen sich ausgiebig streicheln.


sera 070 KOI Professional Spirulina Farbfutter

Kräftigend für das Immunsystem

Sera Koi Royal ist ein Spezialfutter für das Immunsystem. Seine optimale Wirkung erhält es durch die Mannan-Oligosaccharide. Das Fischfutter verbessert die Darmgesundheit und somit das Wachstum und Wohlbefinden der Koikarpfen. Bei regelmäßiger Fütterung werden die Koikarpfen schöner und größer. Mannan-Oligosaccharide sind ein präbiotisch Bestandteil von Hefezellwänden. Das Immunsystem wird durch diese Stoffe gestärkt. Sera Koi Royal und Farbfutter mit Spirulina sind also zwei beliebte Produkte, die im Testbericht gut abschneiden und die Gesundheit der Karpfen verbessern.

Sera Koifutter im Test: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3,80 von 5 Punkten,
basieren auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...